Keyvisual Das Team

Das organisatorische und therapeutische Team

Im Zentrum für Sprachtherapie sind sprachtherapeutische Experten für die Diagnostik und Therapie spezifischer sprachlicher Probleme tätig, um Menschen mit Sprachstörungen nach dem aktuellsten Stand der Wissenschaft betreuen zu können. „Der alles könnende Generalist hat ausgedient“, so Prof. Dr. Baumgartner von der Universität München bereits 1998. Zur Bewältigung dieser, teilweise neuen Aufgaben bedarf es nach unserer Auffassung eines therapeutischen Teams mit individueller Schwerpunktbildung.

Sämtliche fachtherapeutischen Mitarbeiter des Zentrums für Sprachtherapie verfügen über ein abgeschlossenes Universitätsstudium oder eine besonders qualifizierte Logopädieausbildung. Sie haben sich bereits während des Studiums mit einzelnen Sprachstörungen besonders intensiv beschäftigt, entsprechende Studienschwerpunkte gebildet und durch Fort- und Weiterbildungen nach Abschluss der Ausbildung dieses Spezialwissen vertieft und ausgebaut.

Unser Therapeuten-Team

Für Informationen klicken Sie bitte auf den Namen.

Prof. Dr. V. Maihack

Leitung Zentrum für Sprachtherapie

Prof. Dr. Volker Maihack, Abschluss als Sprachheilpädagoge und Sonderschullehrer 1984 an der Universität Köln. Promotion in Rehabilitationswissenschaften an der TU Dortmund 2001; Leitung der Sprachtherapie an der neurologischen und neurochirurgischen Abteilung eines Akutkrankenhauses; Gründung Praxis für Sprachtherapie Moers 1985; Leitung Zentrum für Sprachtherapie seit 2002. Zahlreiche Zusatzqualifikationen und Fachveröffentlichungen seit 1985. Bundesgeschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für Sprachheilpädagogik 1992-1998; bis 2013 Bundesvorsitzender des Deutschen Bundesverbandes der akademischen Sprachtherapeuten (www.dbs-ev.de). Seit 2014 Professor für Gesundheitsmanagement an der SRH Hochschule für Gesundheit.Tätigkeitsschwerpunkte im Zentrum bilden die sprachtherapeutische Diagnostik sowie die Therapie von neurologisch erkrankten Erwachsenen.

Kontakt: info@sprachtherapie-moers.de

 

Dr. Barbara Giel

Leitung Zentrum für Unterstützte Kommunikation

Dr. Barbara Giel, Abschluss als Diplom-Pädagogin (Studienrichtung Sprachheilpädagogik) an der Universität Köln 1992; Zusatzausbildung als Familientherapeutin und Supervisorin; Promotion 1998; Vertretungsprofessorin an der Universität Köln 2002-2004; Leiterin des Instituts für Sprachtherapieforschung Moers + Köln. Zahlreiche Buchveröffentlichungen und Fachartikel zum Thema „Sprachtherapie und Mehrfachbehinderung“ sowie „Qualitätsmanagement in der Sprachtherapie“. Intensive Fortbildungstätigkeit und Vorträge im In- und Ausland mit dem Schwerpunkt „Down-Syndrom“ und „Sprechapraxie“.

Kontakt: info@sprachtherapie-moers.de

Dr. Andrea Liehs

Dr. Andrea Liehs, Abschluss als Diplom-Heilpädagogin 1998 und seit dieser Zeit Mitarbeit im Zentrum. Promotion 2003 zum Thema Unterstützte Kommunikation bei zentralen Sprachstörungen Erwachsener (Dysarthrie, Sprechapraxie, M. Parkinson, MS). Bundesweite Fortbildungs- und Referententätigkeit zu diesem Thema. Die Sprachtherapie mit schwer erkrankten neurologischen Patienten bildet auch den Schwerpunkt ihrer Teilzeit-Arbeit in Moers.

Kontakt: info@sprachtherapie-moers.de

 

Birgit Appelbaum

Birgit Appelbaum, Abschluss als Sprachheilpädagogin an der Universität Köln 1985. Seit 1988 im Zentrum beschäftigt. Zusatzausbildung als Diplom-Musikerin, pädagogische Musiktherapeutin, in Gebärdensprache (DGS) und Uk-Coach©. Referententätigkeit für ErzieherInnen, SprachtherapeutInnen und LehrerInnen; Lehrbeauftragte an der Universität zu Köln im Bereich Sprachbehindertenpädagogik (seit 2007), der Universität Dortmund (2010) sowie Lehrbeauftragte der Hogeschool van Arnhem en Nijmegen (seit 2011). Tätigkeitsschwerpunkt ist nach Bedarf die laut– und / oder gebärdensprachliche Arbeit (= die spezifische Diagnostik, Therapie und Beratung) bei hörgeschädigten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen (incl. CI-Patienten), Unterstützte Kommunikation (UK) bei sinnesbeeinträchtigten Kindern sowie die Diagnostik, Therapie und Beratung bei Stimmstörungen und bei (s)elektivem Mutismus.

Kontakt: info@sprachtherapie-moers.de

 

Pia Brebeck

Pia Brebeck, Abschluss 2006 als Diplom-Heilpädagogin (Studienschwerpunkt Sprachheilpädagogik) an der Universität zu Köln. Seit 2015 im Zentrum für Sprachtherapie tätig. Die Therapie neurologischer Störungsbilder und die Behandlung von Sprachentwicklungsstörungen und Redeflussstörungen, bilden die Schwerpunkte ihrer Arbeit.

Kontakt: info@sprachtherapie-moers.de

Sabine Brill

Sabine Brill, Abschluss als Diplom-Sprachheilpädagogin an der Universität Köln 1991. Von 1992 – 2002 und nach der Kinderpause erneut seit 2007 an 1-2 Tagen pro Woche im Zentrum beschäftigt. Lehrbeauftragte an der Universität Köln zum Thema „Phonologische Störungen bei Kindern“; zahlreiche eigene Publikationen zu diesem Thema; Fachvortäge auf Kongressen und eigene Fortbildungen für Sprachtherapeuten und Logopäden. Schwerpunkt Sprachentwicklungsstörungen bes. phonologische Störungen bei Kindern.

Kontakt: info@sprachtherapie-moers.de

 

Ilka-Maria Bröcheler

Ilka- Maria Bröcheler, Abschluss als Sprachpathologin (M.A.) und Logopädin (B.H.) an der Universität Nijmegen 2010. Seit 2013 Mitarbeit im Zentrum mit den Schwerpunkten Sprachentwicklungsstörungen (SES), zentrale Sprachstörungen,  Sprachstörungen bei Mehrfachbehinderungen sowie kindliche Aussprachestörungen. Betreuung einer Förderschule für Hören und Kommunikation und einer Förderschule für geistige Behinderung; Therapie von Patienten mit zentralen Sprachstörungen im Zentrum und durch Hausbesuche.

Kontakt: info@sprachtherapie-moers.de

 

Antje Dijksma

Antje Dijksma, Abschluss als Diplom-Sprachheilpädagogin an der Universität Köln 1992. Seit 1994 Mitglied des therapeutischen Teams des Zentrums für Sprachtherapie. Die Behandlung von Sprachentwicklungsstörungen und Redeflussstörungen sowie myofunktionelle Therapie bilden die Schwerpunkte ihrer Arbeit.

Kontakt: info@sprachtherapie-moers.de

Luci Fillinger

Luci Fillinger, Abschluss als Klinische Linguistin (M.Sc.) an der Universität Bielefeld im März 2016. Seit Juni 2016 behandelt sie im ZfS schwerpunktmäßig Kinder mit Sprachentwicklungsstörungen sowie Erwachsene mit neurologischen Störungsbildern (v.a Dysarthrophonien und Aphasien).

Kontakt: info@sprachtherapie-moers.de

Rascha Füngerlings

Rascha Füngerlings, Abschluss als Logopädin 2006 und seit 2014 im Zentrum beschäftigt. An zwei Tagen in der Woche ist sie in der Förderschule für Hören und Kommunikation in Krefeld beschäftigt. Ihren Arbeitsschwerpunkt bildet die Therapie mit Sprachentwicklungsstörung/-verzögerung bei Kindern. Ein weiterer Schwerpunkt ist die myofunktionelle Therapie und Artikulation, vor allem bei Kindern mit Hörschädigungen.

Kontakt: info@sprachtherapie-moers.de

Uta Hellrung

Uta Hellrung, Abschluss als Dipl.-Logopädin an der RWTH Aachen 1997. Seit Sommer 2012 mit den Schwerpunkten Kindersprache und Unterstütze Kommunikation am Zentrum für Sprachtherapie angestellt. Diverse eigene Fachpublikationen und Entwicklung von Therapiematerial zur Förderung der kindlichen Sprachentwicklung.

Kontakt: info@sprachtherapie-moers.de

Lisa Janßen

Lisa Janßen, Studium der Sprachtherapie mit Vertiefung UK an der Universität zu Köln, Abschluss 2014 als akademische Sprachtherapeutin. Masterstudium Rehabilitationswissenschaften mit den Schwerpunkten Komplexe Behinderung und Organisationsentwicklung, Abschluss voraussichtlich 2016. Im ZUK liegt ihr Schwerpunkt im Bereich UK. Sie ist an Schulen mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung in Duisburg und Hünxe tätig.

Kontakt: info@sprachtherapie-moers.de

Bettina Kammann

Bettina Kammann; Abschluss als staatl. gepr. Logopädin 2000, seit 2012 Teilzeitmitarbeit im Zentrum. Schwerpunkte ihrer Tätigkeit sind die Behandlungen neurogener Sprachstörungen sowie von Systemerkrankungen, insbesondere bei älteren Menschen. Sie arbeitet in einer großen stationären geriatrischen Einrichtung.

Kontakt: info@sprachtherapie-moers.de

 

Anne Kempken

Anne Kempken, Abschluss 1998 als Diplom-Heilpädagogin (Sprachheilpädagogik) an der Universität Köln und seitdem Mitglied des therapeutischen Teams. Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Behandlung von neurologischen Erkrankungen bei Erwachsenen (Dysphagie, Dysarthophonie, Wachkoma, Aphasie) in einer geriatrischen Schwerpunkteinrichtung und in der Akutklinik. Weiterhin behandelt sie sprachentwicklungsverzögerte Kinder im Zentrum.

Kontakt: info@sprachtherapie-moers.de

Elke Lönnendonker

Elke Lönnendonker, Abschluss als Logopädin 2006 und seither im Zentrum beschäftigt. Ihren Arbeitsschwerpunkt bildet die Sprachtherapie frisch erkrankter Patienten (Aphasie, Dysphagie) und sie ist u.a. verantwortlich für die Akutversorgung der mit dem Zentrum eng kooperierenden Kliniken und Krankenhäuser der Umgebung.

Kontakt: info@sprachtherapie-moers.de

Antje Ricken

Antje Ricken, Abschluss 2014 als Logopädin an der HAN (Hogeschool van Arnhem en Nijmegen). Seit 2014 Mitarbeit im Zentrum mit dem Schwerpunkt Unterstützte Kommunikation und Sprachentwicklungsstörung. Sie arbeitet für das Zentrum an den Förderschulen für körperliche und geistige Entwicklung in Wesel und Moers.

Kontakt: info@sprachtherapie-moers.de

Sabrina Schumnik

Sabrina Schumnik, Abschluss 2006 als Diplom-Rehabilitationspädagogin, Schwerpunkt Sprachheilpädagogik, an der Universität Dortmund. Seit 2008 im Zentrum beschäftigt, betreut sie als Sprachtherapeutin mit dem Schwerpunkt UK mehrere Schulen mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung und ist als Beraterin im Zentrum für Unterstützte Kommunikation tätig (besonders Versorgung von elektronischen Kommunikationshilfen). Seit 2017 systemisch-lösungsorientierte Beratungsweiterbildung: Sicher beraten, Lösungen finden, Ressourcen aktivieren. 

Kontakt: info@sprachtherapie-moers.de

 

Julia Seltmann

Julia Seltmann, Abschluss 2013 als Logopädin (Bachelor of Health) an der Hogeschool van Arnhem en Nijmegen. Seit August 2016 Mitarbeit im Zentrum für Sprachtherapie in Moers. Sprachentwicklungsstörung, auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörung und Unterstützte Kommunikation bilden den Schwerpunkt ihrer Arbeit.

Kontakt: info@sprachtherapie-moers.de

Sandra Viehmann

Sandra Viehmann, Abschluss als Diplom-Heilpädagogin (Studienschwerpunkt Sprachheilpädagogik) an der Universität Köln 2000. seitdem arbeitet sie in unserem therapeutischen Team mit dem Schwerpunkt kindliche Sprachstörungen und Lese-Rechtschreibsrörungen.

Kontakt: info@sprachtherapie-moers.de

 

Isabel Wolhorn

Isabel Wolhorn, Abschluss 2015 als Logopädin (Bachelor of Science) an der Hogeschool van Arnhem en Nijmegen. Seit 2015 Mitarbeit im Zentrum für Sprachtherapie in Moers mit den Schwerpunkten Sprachentwicklungsstörungen (SES) und Unterstützte Kommunikation. Sie arbeitet für das Zentrum an Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung in Moers und Duisburg.

Kontakt: info@sprachtherapie-moers.de

Marta Wyduba

Marta Wyduba ist seit 2006 staatlich anerkannte Logopädin und schloss 2012 das Studium der Lehr- und Forschungslogopädie an der RWTH Aachen ab. Den Schwerpunkt ihrer Arbeit bilden neurogene, tumor- und altersbedinge Schluckstörungen sowie Stimmstörungen. Sie ist Physiopädagogin der Spiraldynamik® und behandelt die cranio-mandibulären Dysfunktionen im Rahmen einer interdisziplinären Therapie. Im Zentrum für Sprachtherapie arbeitet sie seit November 2016.  

Kontakt: info@sprachtherapie-moers.de

Das Zentrum für Sprachtherapie in Moers

Das Zentrum für Sprachtherapie Moers, unter der Leitung des akademischen Sprachtherapeuten Dr. Volker Maihack, besteht seit dem Jahr 2002.

Sein Vorläufer, die Praxis für Sprachtherapie, wurde 1985 in Moers gegründet. Heute werden wöchentlich ca. 500 Patientinnen und Patienten aller Altersstufen (unsere jüngsten sind gerade geboren worden und die ältesten feiern den 90. Geburtstag) von über 20 akademischen Sprachtherapeutinnen und Logopädinnen sowie einem engagierten Organisationsteam beraten und betreut.

In den acht großzügigen und hellen Behandlungsräumen der 1912 errichteten Jugendstilvilla im Herzen der Stadt Moers, war bis zum Umbau als Zentrum für Sprachtherapie eine Nebenstelle des Gesundheitsamtes untergebracht. Die ersten sprachtherapeutischen Untersuchungen im Altkreis Moers (heute Kreis Wesel) fanden ab 1956 in den Räumen des heutigen Zentrums statt. Geschichte die verbindet.

Patienten werden aber nicht nur in dem Therapiezentrum auf der Goethestr. 16 in der Moerser Innenstadt behandelt, sondern ebenfalls in (integrativen) Kindergärten, Schulen, Kliniken, Altenheimen und anderen Einrichtungen. Schwerbehinderte Menschen, die zu Hause leben, erreichen wir durch Hausbesuche.

Die Vielfalt der Behandlungsorte verweist auf die Vielfalt der möglichen Sprachstörungen.

Unser Organisations-Team

Für Informationen klicken Sie bitte auf den Namen.

Irmgard Zunklei

Irmgard Zunklei stellt bereits seit 1990 ihre Freundlichkeit und Erfahrung in den Dienst des Zentrums für Sprachtherapie. Sie organisiert und bearbeitet die vielfältigen Verwaltungsaufgaben.

Kontakt: info@sprachtherapie-moers.de

Nikolina Vranjkovic

Nikolina Vranjkovic ist Kauffrau für Bürokommunikation und Mitarbeiterin in unserem Sekretariat. Dort ist sie zuständig für alle anfallenden organisatorischen Aufgaben.

Kontakt: info@sprachtherapie-moers.de

 

Gabriele Schwolow

Gabriele Schwolow ist im Sekretariat für alle anfallenden Aufgaben zuständig. 

Kontakt: info@sprachtherapie-moers.de

 

Seite drucken